Ladies Day in Sinsheim

"Über den eigenen Tellerrand schauen"

18.11.2018

Vergangenen Sonntag war „Ladies Day“. 30 Teilnehmerinnen von DCG Dürrmenz machten sich gemeinsam nach Sinsheim zu einem Tagesausauflug.

Beim ersten Programmpunkt konnte zwischen Brunchen, Badewelten Sinsheim oder dem Technikmuseum gewählt werden.

Die Absicht des Tages bringt Magdi Seiter, eine der Organisatorinnen kurz auf den Punkt: „Im hektischen Alltag bleibt oft der Austausch auf der Strecke. Heute nehmen wir uns dazu Zeit!“

Aufgrund des Wahlprogramms fanden sich kleine Gruppen zusammen mit Frauen unterschiedlichen Alters, Berufstands und Lebensumstände. Ein weiterer „Pluspunkt“, wie Magdi Seiter findet: „Es tut gut, über den eigenen Tellerrand zu schauen und andere außerhalb seines gewohnten Kreises besser kennenzulernen. Das kann die Augen für Nöte öffnen oder inspirierend wirken.“

Dazu war auch beim nachfolgenden Spaziergang Zeit, zu dem sich die Gruppe gegen Mittag beim Erlebnisweg Hilsbacher Eichelberg traf. Rund 5 Kilometer Rundweg bestritten die Ladies, bevor sie zum Abschluss des Tages in der Burg Steinsberg einkehrten.

„Ein rundum gelungener Tag“, findet Ellen Wein. „Ein Gesprächsthema am Abend war, dass jeder Mensch wertvoll ist. Den Anstoß, sich aktiv mit seinen Gaben im Gemeindeleben und auch im Gottesdienst zu beteiligen, habe ich für mich mitgenommen.“